mySugr | das mobile Diabetes-Tagebuch

Make diabetes suck less – so lautet das Motto des Wiener Startup-Unternehmens mySugr. Mit rund 415 Mio. zuckerkranken Menschen zählt Diabetes zu einer der am meist verbreitetsten Krankheiten global. Warum ihre App tausenden von Diabetikern hilft, ihren Alltag mit der Krankheit zu meistern und inwiefern Technologien wie diese in der Zukunft im Fitnessbereich immer wichtiger werden, erfährst du hier.

Der Standpunkt im Fitnessbereich

Noch nie gab es einen solchen Boom im Bereich mobile Health, wie jetzt. Neben Runtastic, Freeletics, Fitbit und wie sich nicht alle heißen, hat sich nun auch mySugr einen Platz in den vorderen Rängen gesichert. Denn genau wie der Themenbereich Fitness, ist die Zahl der Diabetes Typ 1 erkrankten Menschen weltweit präsenter als je zuvor. Insgesamt gibt es laut Statistik ungefähr 415 Millionen Menschen, welche von der Stoffwechselkrankheit betroffen sind.

Jeder, der Diabetiker im nähreren Umfeld hat, weiß wie aufwendig der Umgang mit der Krankheit ist. Mahlzeiten müssen nach Broteinheiten bewertet werden. Die richtige Einheit muss dann mittels Pen gespritzt werden. Je nach Insulin-Art muss vor dem Essen eine bestimmte Zeit vergehen, bis man das zuvor berechnete Essen konsumieren darf. Soviel nur mal zu den offensichtlichen Hürden, welche man bei dem Essen selbst hat.

Was eignet sich also perfekt als Hilfe im Umgang mit der Krankheit und den damit in Verbindung gesetzten Arbeitsschritten? Genau, unser täglicher Begleiter, das Smartphone.

Das hat sich das Wiener Startup auch gedacht und die brilliante App im mySugr entwickelt, welche dem Benutzer hilft die “datengetriebene” Krankheit Diabetes in den Griff zu bekommen bzw. ihm den Umgang damit zu erleichtern.

Das Konzept

Die Haupt-App von mySugr ist das mySugr Tagebuch selbst. Hier kannst du deine Werte wie Blutzucker, Bolus, Basal sowie deine Ernährung tracken um deinen Körper etwas besser kennen zu lernen und auf eventuell auftretende Veränderungen reagieren kannst.

Ziel von mySugr ist es dem Benutzer dabei zu helfen, seinen Blutzuckerspiegel konstant zu halten.

Für Nicht-Diabetiker haben wir bereits eine tolle App zum Tracken von Nahrungsmittel, sowie sportlichen Aktivitäten vorgestellt. Den Testbericht findest du hier:

Kalorienzählen leicht gemacht

Hier eine Übersicht der Features, welche die Tagebuch-App mit sich bringt:

  • Blitzschnelles Dokumentieren deiner Mahlzeiten, Aktivitäten, Blutzuckerwerte uvm.
  • Personalisierter Logging-Screen
  • Schmucke, übersichtliche Graphen
  • Geschätzter HbA1c
  • Tages-, Wochen- und Monats-Analyse
  • Spannende Challenges für deine Therapie-Ziele
  • Motivierendes Feedback
  • Aufschlussreiche Online-Datenanalyse
  • Apple Health® Integration
  • Echtes Medizinprodukt
  • Sicheres Datenbackup

Diese App wird euch von mySugr kostenlos zu Verfügung gestellt. Trotz diverser bezahlbaren Pro-Features bietet sie auch in der kostenlosen Version einen tollen und hilfreichen Funktionsumfang!

Neben der Haupt-Applikation gibt es noch 3 weitere Smartphone-Apps, welche du mit dem mySugr Tagebuch gemeinsam nutzen kannst:

mySugr Scanner Scanne deine Blutzuckerwerte von deinem Messgerät und übertrage sie in die Tagebuch App. Blitzschnell, unkompliziert und kabellos.

mySugr Scanner

mySugr Academy Mit der Typ-2 Online Schulung bekommst du deinen Diabetes in den Griff. Ohne erhobenen Finger, dafür mit Spaß. Mit Experten und Medizinern entwickelt.

mySugr Academy

mySugr Quiz Teste dein Diabetes-Wissen. Egal ob einfach mal zwischendurch oder auf einer langweiligen Busfahrt. Man lernt nie aus.

mySugr Quiz

Unsere Meinung

MEHR DAVON! Im Zeitalter der Social Networks und Smartphones sind solche Apps unerlässlich!

Ob es nun Fitness-Tracker sind, Ernährungs-Tagebücher, Protokolle über diverse Aktivitäten oder Applikationen zum Speichern und abgleichen der Körpermaße – alles, was dem menschlichen Körper einen gewissen Vorteil verschafft, muss unserer Meinung nach gefördert werden.

Wir selbst nutzen solche Apps, sowie Wearables gerne, da sie den stressigen Alltag enorm erleichtern und uns dabei helfen, einen gewissen Überblick über unseren Körper und unsere Trainingserfolge gewährleisten.

Kostenloser Download

Jetzt bei Google Play

mySugr bei iTunes downloaden